Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Quellensteuern; Neuerungen ab Steuerjahr 2021

12. Jan 2021

Am 1. Januar 2021 treten die revidierten Bestimmungen der Quellenbesteuerung in Kraft. Ein Hauptziel dieser Gesetzesrevision ist die Beseitigung von Ungleichbehandlungen zwischen quellenbesteuerten und ordentlich besteuerten Personen.

Im Quellensteuerregister werden unter anderem folgende Personen geführt:

• In der Schweiz wohnhafte Personen ohne Niederlassungsbewilligung (Ausweis C).
• Im Ausland wohnhafte Arbeitnehmer, ungeachtet der Staatsangehörigkeit, welche in der Schweiz arbeiten.
• Andere im Ausland wohnhafte Personen, die in der Schweiz eine steuerbare Leistung beziehen.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für quellenbesteuerte Personen.

Detaillierte Informationen und weitere Angaben zu den Quellensteuern finden Sie hier.