Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Wahlfach Theater

22. Jul 2020

Aus der Not eine Tugend gemacht

Die nachfolgenden Videos sind das Resultat von acht Filmnachmittagen im Rahmen des Wahlfachs Theater der 4. und 5. Klassen.

Das Wahlfach Theater umfasste im 2. Semester zwei Gruppen. Aus bekannten Gründen konnten keine Aufführungen stattfinden. Um den Kindern trotzdem eine Auftrittsmöglichkeit zu bieten, habe ich beschlossen zu filmen.

Wir haben damit Neuland betreten. Ich hatte keinerlei Erfahrung mit filmen. So haben wir mit jedem Drehtag jeweils sehr viel dazugelernt. Wir hatten acht Drehnachmittage à zwei Lektionen zur Verfügung. Die Resultate sind nicht perfekt, können sich jedoch sehen lassen.

Die Gruppe eins hat mit dem «Märlisalat» ein bestehendes Theaterstück bearbeitet. Die Kinder wollten dieses Stück verfilmen, da die Arbeit am Projekt doch bereits gut fortgeschritten war. So sind einige Szenen im Film geprobt, andere jedoch frei improvisiert.

Das Stück von Gruppe zwei war noch nicht so weit fortgeschritten. Zudem war es eine Eigenkreation. So haben wir uns entschlossen, dieses Projekt fallen zu lassen und stattdessen improvisierte Szenen zu filmen, die voneinander unabhängig sind. Zu Beginn des Nachmittags wussten wir jeweils noch nicht, was entstehen würde.

Joseph Nicolet, Theaterpädagoge


PS. Probleme mit Video und Ton? Browser "Chrome" verwenden.


Märlisalat


Ein schlechter Geschäftsmann


Ein krummes Ding


Neulich im Konzertsaal


Improvisierte Kurz-Szenen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen