Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Tag der Pausenmilch, Sonnenfeld, Bernstrasse, Günzenen

12. Jan 2022

Käse, Milch und Schokolade – drei Dinge, die in keinem Haushalt fehlen dürfen. Hinter diesen Produkten steht ein Tier, welches am liebsten auf der Weide steht und saftiges Gras wiederkäut. Zu vernehmen sind die klingende Glocke und ab und zu ein freundliches "Muh!" Die Rede ist natürlich von der Kuh. Sie steht im Zentrum der Initiative, die von SwissMilk ins Leben gerufen wurde.

Am Donnerstag, den 04. November 2021, am Tag der Pausenmilch, kamen die Kinder der Schulen und Kindergärten Bernstrasse, Sonnenfeld und Günzenen in den Genuss von frischer Milch und in Kontakt mit echten, muhenden Kühen.

"Alle Kinder wissen, was eine Kuh ist, aber die meisten haben noch nie eine berührt", sagt Adrian Wittwer, Bauer aus Steffisburg. Zusammen mit seiner Frau Eva Wittwer führt er den Hof an der Bernstrasse bereits in der 4. Generation.

Am Morgen bekommt die Familie Wittwer auf ihrem Bauernhof Besuch von der Schule Bernstrasse und den Kindergärten Bernstrasse und Günzenen. Die Kinder sind aufgeregt und leuchten mit ihrem Strahlen gegen das nasse Grau des Novembertages an. Von Frau Wittwer werden sie in den Stall geführt und dort gibt es die ausgewachsenen Kühe zu bestaunen, die gemütlich nebeneinander stehen und liegen. Unter der fachkundigen Begleitung von Frau Wittwer kann jedes Kind eine Kuh streicheln und hautnah erleben. Auch draussen halten sich die friedlichen Tiere gerne in ihrem Laufstall auf und die Kälbchen beschnuppern neugierig die Hände ihrer kleinen Besucher.

Währenddessen führt Herr Wittwer seine Kuhdame "Kim" am Strick zum Schulhaus Sonnenfeld. In der grossen Pause dürfen die Kinder aus der Primarschule und den zugehörigen Kindergärten das grosse, sanfte Tier von allen Seiten betrachten und streicheln.

Woher die Milch kommt, ist nun also geklärt. Dass sie lecker schmeckt, gut für das Wachstum von Kindern ist und dass aus der Milch viele tolle Produkte hergestellt werden können, ebenfalls.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen