Willkommen auf der Website der Gemeinde Steffisburg



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Freizeitanlagen

Badi Steffisburg

AdresseGummweg 50
3612 Steffisburg
Telefon033 437 64 79 (März bis September)
079 656 12 12 (Oktober bis Februar)
E-Mailbadi@steffisburg.ch

Badi Steffisburg


Beschreibung
Die Badi Steffisburg wird am Samstag, 13. Mai 2017 eröffnet. Die Saison dauert bis und mit Samstag, 9. September 2017.

Öffnungszeiten Saison 2017
Saisonbeginn bis 31. Mai08.00-19.00 Uhr
1. Juni bis 31. August08.00-20.00 Uhr
1. September bis Saisonende08.00-19.00 Uhr


Bei schlechter Witterung bleiben abends frühere Schliessungszeiten vorbehalten. Der Badmeister entscheidet abschliessend.

Wassertemperatur
Informationen zu den Wassertemperaturen und zu den Wetterprognosen finden Sie hier.

Eintrittspreise in CHF
 Einzel 10-er Saison
Erwachsene 5.5045.00 70.00
Lehrlinge/Studenten (ab Jg. 2000 mit Ausweis) 3.5030.0050.00
Kinder (Jg. 2001-2010)2.00 17.00 28.00

Massgebend für den Gratiseintritt für Kinder ist das Geburtsjahr: Jg. 2011 und jünger.

Feierabend ab 18.00 Uhr, Einzeleintritt in CHF
Erwachsene3.00
Lehrlinge/Studenten (ab Jg. 2000 mit Ausweis)2.00
Kinder (Jg. 2001-2010)1.00

Keine Kumulation mit anderen Vergünstigungen wie Saisonabonnemente vom Bäderverbund und 10-er-Abonnemente.

Familienvergünstigung während der Saison 2017
Während der ganzen Saison 2017 gewähren wir für Familien auf Saisonabonnemente 10 % Rabatt auf den or­dentlichen Abonnementspreisen. Gültig für Vater/Mutter, deren Kinder respektive Stief- und Pflegekinder. Es muss mindestens für einen Elternteil sowie für ein Kind ein Saisonabonnement gemeinsam gelöst werden. Auf Verlangen ist ein Identitätsnachweis zu erbringen.

Restaurant/Kiosk
Der Restaurantbesuch ist ohne Bezahlung des Badieintritts möglich.

Bäderverbund Thunersee
Beim Vorweisen gültiger Saisonabonnemente „Steffisburg“ gewähren die Mitglieder des Bäderverbund Thuner­see bis zu 50 % Rabatt auf den jeweiligen regulären Einzeleintritt (keine Kumulation mit anderen Vergünsti­gungen). Die Reduktion ist während der in der Badi Steffisburg geltenden Badesaison (13. Mai – 9. September 2017) gültig. Mitglieder des Bäderverbundes Thunersee sind die Bäder Aeschi, Beatenberg, Fru­tigen, Heimberg, Merligen, Oberhofen, Spiez, Steffisburg, Thun und Uetendorf.

Badeordnung
Die Badeordnung wird in der Badi im Kassenbereich publik gemacht und sie liegt auch beim Vorverkauf für Saisonabonnemente im Gemeindehaus am Schalter der Abteilung Hochbau/Planung auf. Hier finden Sie die Badeordnung online.

Die Geschichte der Badi Steffisburg
Bereits im Jahre 1916 tauchte erstmals die Idee einer Badeanstalt in Steffisburg auf, und zwar im Vorstand des damals noch bestehenden Verkehrsvereins. Die „Glunggen“ im Flussbett der Zulg und später des „Basseli“ (ein künstliches Bassin, das bei der Müllerschwelle entstand, als Geschiebesammler des Mühlebachs), dienten als Schwimmbad. Doch die Unfallgefahr war recht hoch und die Umkleidemöglichkeiten fehlten völlig.

Die Notwendigkeit einer Badeanstalt wurde immer mehr eingesehen, doch fehlten der Gemeinde die notwendigen finanziellen Mittel um selbst als Bauherr aufzutreten. Im Jahre 1938 wurde durch Private die Schwimmbadgenossenschaft Steffisburg gegründet, mit dem Ziel, eine Badeanstalt auf Genossenschaftsbasis zu realisieren und zu betreiben. Nach langjährigem Engagement betreffend Finanzierung und Gewinn von Genossenschaftern sowie zusätzlichen Verzögerungen wegen dem zweiten Weltkrieg war es dann endlich soweit. Am 29. Juli 1951, nach über 1-jähriger Bauzeit konnte die fertige Schwimmbadanlage, welche durch Wasser von der Zulg gespiesen wurde, eröffnet werden. Aus hygienischen Gründen wurde im Jahre 1955 eine künstliche Wasseraufbereitungsanlage eingebaut, welche in den Jahren 1975/76, zusammen mit der Erneuerung des Bassins, ersetzt wurde. Als besondere Attraktion konnte Im Jahre 1986 die 52m lange Wasserrutschbahn eingeweiht werden. Noch unter der Führung der Schwimmbadgenossenschaft wurde im Jahre 1995 das Kinderbassin erneuert.

Im Jahre 2001 ging die Badi Steffisburg von der Schwimmbadgenossenschaft an die Gemeinde über, welche inzwischen den Veloparkplatz erweitert und die lecken Rücklaufleitungen und die Bassinumrandung erneuert hat.

Die Badi Steffisburg heute
Die als Saisonbetrieb geführte Badi Steffisburg liegt an idyllischem Ort am Ausgang des engen Zulgtales. Die grosszügige und gepflegte Anlage bietet allen Altersgruppen ideale Aufenthaltsbereiche. Das Restaurant, welches ebenfalls als Saisonbetrieb geführt wird, bietet während 7 Tagen in der Woche auch Nicht-Badegästen eine ideale Aufenthalts- und Verpflegungsmöglichkeit. In unmittelbarer Nähe der Badi Steffisburg stehen genügend Zweirad- und Autoparkplätze zur Verfügung und die öffentlichen Verkehrsmittel sind in ca. 5 Fussminuten erreichbar. Das Restaurant kann besucht werden, ohne Eintritt für die Badi Steffisburg zu bezahlen.
Badeordnung.pdf (pdf, 1057.5 kB)

zur Übersicht